Anfängerkurse, Yogakurse für Anfänger u Erfahrene, offene u in sich geschlossene Kurse 2016: die Yoga-Connection - Ausrichtung Hatha Vinyasa Anusara Iyengar Anfänger Yoga Hamburg, Yogakurse Hamburg, Yoga Homepage, Yoga Hamburg, Anusara Yoga in Hamburg
Anusara Yoga Hamburg, Yoga-Connection!
Yogastudio zwischen Kaifu, Grindel u. Schlump - Bogenstr. 45d,  Hinterhof - 20144 Hamburg
   Willkommen in der Yoga-Connection Hamburg!


Hier üben wir ausrichtungsbetontes, körperlich anspruchsvolles, kraftvolles Hatha-Yoga mit verschiedenen Schwerpunkten: mal mehr im Anusara-Stil, mal mit mehr Inspiration aus dem Iyengar- oder auch Vinyasa-Yoga. Wir kombinieren das, was uns selbst am meisten einleuchtet, mit den aktuellen Erkenntnissen aus Anatomie, Kinesiologie und Yogatherapie. Wir unterrichten alle ein bisschen unterschiedlich und alle auf die eigene Art authentisch. Gemeinsam ist uns die Freude, unser Yoga, das uns begeistert und weiterbringt, für Euch zugänglich zu machen. Ein Verbindung und Verbundenheit spürbar werden zu lassen - lasst Euch drauf ein! Zusammen üben wir uns in Achtsamkeit, Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit und gelangen zu mehr innerem/äußerem Gleichgewicht, mehr innerem Frieden und Lebensfreude. Schnupperstunde: 10 EUR ohne Anmeldung - probier es aus!

                                                       Zur Studio-Vermietung bitte hier entlang!


- Wochenend-Kurs diese Woche:  So 26.11. 17.15 Uhr Yin Yoga bei Nadine

- Einsteiger- und Grundlagen-Workshop : So 10. Dez. 10.30 - 14 Uhr bei Claudia Kohse

- Mittwochs: der 18 Uhr-Kurs wird die nächsten Monate von Martina unterrichtet - Level 1, Vinyasa Alignment-orientiert!

- Freitags: 10.30 Uhr, neuer Kurs-Termin bei Steff. Anspannen-Entspannen Slow Hatha Level 1


Yoga mit SteffYoga mit SteffYoga mit SteffYoga mit SteffYoga mit SteffYoga mit SteffYoga mit SteffYoga mit SteffYoga mit SteffYoga mit Steff


,,In dem Augenblick, in dem man einer Sache seine volle Aufmerksamkeit schenkt - und sei es nur ein Grashalm - wird sie zu einer einzigen, wunderbaren und großartigen Welt." 
  Henry Miller